Kompetente Beratung: 035795 - 41 90 00
Bei Fragen: info@trendbad24.de

Bad im Landhausstil einrichten - ganz einfach!

27.03.2018 12:34

Badezimmer wie im Landhaus

Das Badezimmer als Ruheoase wird immer wichtiger. Badezimmer im Landhausstil sind im Trend und bieten ein rustikal-gemütliches Ambiente. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Bad im Landhausstil einrichten und worauf Sie achten sollten. 

Der Landhausstil: Eine Definition

Der Landhausstil ist ein Wohntrend, welcher über die Jahre nie an Zuspruch verloren hat. Das liegt unter anderem daran, dass er sich weniger über Möbelstücke oder Einrichtungsgegenstände definiert, sondern vornehmlich durch die Verwendung bestimmter Materialien und Farben. Begründet wird der Stil auf der Einrichtung des typischen Landhauses, welches Anfang des 19. Jahrhunderts als Sommerresidenz in Mode kam.

Typisch sind unter anderem natürliche Materialien wie:

  • Holz
  • Stein
  • Ton
  • Keramik
  • Rattan

Diese Materialien werden oftmals durch weitere Elemente aus Leinen, Baumwolle oder Leder ergänzt. So entsteht ein warmer und freundlicher Wohnbereich, welcher aufgrund seiner natürlichen Ausstrahlung und seiner hohen Funktionalität zu überzeugen weiß. Wenn Sie Ihr Badezimmer im Landhausstil einrichten möchten, gilt es sowohl bei der Badausstattung als auch bei Auswahl von Wand- und Bodenbelag entsprechende Vorkehrungen zu treffen.

Ist jedes Badezimmer für den Landhausstil geeignet?

Auf der einen Seite kann selbstverständlich jedes Badezimmer im Landhausstil eingerichtet werden. Allerdings hängt die Wirkung des Ganzen vornehmlich auch mit der Größe und der Lichtgestaltung des Raumes zusammen. In sehr engen und kleinen Bädern - im schlimmsten Fall sogar ohne Fenster - kann der Landhausstil sogar noch beengender wirken und somit eher nachteilig sein. Hier sollten alternative Designideen angedacht werden, um solche Räume optimal zu gestalten.

Im Artikel Bademöbel für kleine Bäder haben wir uns mit diesem Thema bereits umfassend beschäftigt. Wenn Ihr Badezimmer allerdings groß genug ist und im Optimalfall auch noch Tageslicht durch ein Fenster zulässt, können Sie mit einem Bad im Landhausstil die Gemütlichkeit Ihres Badezimmers nachhaltig steigern und verbessern.

Passende Armaturen für Waschbecken und Badewanne

Rundes Waschbecken vor hellem Fenster

Im Landhausstil spielt auch immer die Nostalgie eine gewisse Rolle. Diese können Sie vor allem bei den Armaturen mehr als nur ausleben. Ob rustikal oder modern: Achten Sie in jedem Fall darauf, dass auch die Armaturen nicht zu kantig wirken, sondern nach Möglichkeit ebenfalls weiche und geschwungene Strukturen aufweisen. Somit passen diese optimal zu der keramischen Einrichtung und können diese ergänzen. Es muss auch nicht immer das glänzende Chrom der heutigen Zeit sein.

Wand und Bodengestaltung passend wählen

Die Gestaltung von Bodenbelag und Wänden kann bereits einen erheblichen Einfluss auf die Wirkung des Badezimmers nehmen. So zeichnet sich ein Bad im Landhausstil zunächst einmal durch die Verwendung natürlicher Materialien in diesen Bereichen aus. Durch den Einsatz von Naturstein als Bodenbelag oder sogar durch einen Holzboden im Bad können Sie dem Badezimmer auf einen Schlag ein ganz neues Gesicht verleihen. Allerdings gilt es in einem solchen Fall die Pflege der Naturmaterialien nicht zu vernachlässigen.

Auch die Wände können entsprechend gestaltet werden. Setzen Sie auf helle Farben, versuchen Sie auch an den Wänden natürliche Materialien zu verwenden und somit Kontraste zu schaffen. Wenn Sie beispielsweise eine Komplettdusche im Bad verbaut haben, können Sie rund um die Dusche herum die Wände mit Holz oder Naturstein gestalten und somit einen Kontrast zur hellen Dusche schaffen. Das sorgt nicht nur für Abwechslung, sondern auch für einen gemütlichen und wohnlichen Rahmen.

Die richtige Badausstattung für Ihr Bad im Landhausstil

Bei der Badausstattung im Landhausstil spielen natürlich die Badmöbel eine wichtige Rolle. Wählen Sie bei der Badezimmereinrichtung Badmöbel mit Holzoptik oder aus Echtholz, welche optimal mit Ihrer Boden- und Wandgestaltung harmonieren. Die Möbelstücke müssen dabei nicht immer rustikal wirken oder aus Treibholz gefertigt sein, sondern können auch mit eleganter Form und filigraner Verarbeitung überzeugen.

Die passende Keramik für Ihr neues Badezimmer

Waschbecken, WC und auch Badewanne können und sollten bei einer solchen Modernisierung durchaus ebenfalls ausgetauscht werden. Für den Landhausstil sollten Sie vor allem auf keramische Elemente mit weichen und sanften Formen setzen. Waschbecken und Badewannen sind vielfältig in solchen Formen erhältlich und lassen sich perfekt mit den passenden Möbelstücken kombinieren.

Falls möglich und der Platz ausreichend ist, sollten Sie eventuell auch eine freistehende Badewanne in Erwägung ziehen. Kombiniert mit einem Boden aus Treibholz beziehungsweise einem natürlichen Holzboden kann eine solche Badewanne eine enorme Wirkung entfalten.

Designideen und Accessoires für Ihre Badezimmereinrichtung

Die hellen Farbtöne und natürlichen Materialien können eintönig wirken und durch die passende Badezimmereinrichtung und die richtigen Accessoires aufgebrochen werden. Blümchenstoffe beispielsweise lassen sich vielfältig in das Bad integrieren. Sie können beispielsweise als Vorhänge am Fenster oder auch als Platzdeckchen auf verschiedenen Badmöbeln zum Einsatz kommen und durch kräftige Farben gezielte Akzente setzen. Weitere und beliebte Farben im Landhausstil sind vor allem warme Pastelltöne, welche angenehm weiche und geschmeidige Kontraste bilden.

Weitere Accessoires:

  • Nutzen Sie beispielsweise den nächsten Urlaub, um Andenken aus Treibholz zu erwerben oder um Muscheln und andere Accessoires zu sammeln.
  • Auch große Pflanzen können das Badezimmer lebendiger wirken lassen und sind im Landhausstil ebenfalls häufig vertreten.
  • Falls die verschiedenen Blümchenstoffe Ihnen nicht zusagen oder diese nicht zu Ihrer Einrichtung passen, sollten Sie auf andere natürliche Stoffe zurückgreifen.
  • Handtücher in kräftigen Farben oder mit einzigartigem und elegantem Design können ebenfalls dazu beitragen das Bild ein wenig aufzubrechen und den Raum somit lebendiger wirken zu lassen.

Da der Landhausstil keinen direkten Regeln unterliegt und somit nur als Anregung dienen kann, sind Sie in Ihren Designideen und in Ihrer Kreativität absolut frei. Ziel ist es schließlich ein Traumbad zu erschaffen, in welchem Sie und Ihre Familie sich gleichermaßen wohlfühlen und entspannen können.

©iStock.com/archideaphoto ©iStock.com/runna10

visa mastercard paypal paypal plus sofort vorkasse rechnungskauf