Die Vorteile von Badzubehör ohne Bohren

10.11.2017 16:01 von Trendbad24-Blog

Handtuch im Badezimmer

Immer mehr Menschen möchten das eigene Bad individuell gestalten. Dabei verzichten die meisten mittlerweile auf die Befestigung mittels Dübel und Schrauben und versuchen das gewünschte Badzubehör ohne Bohren sicher zu befestigen. Dies bietet einige Vorteile, muss jedoch auch immer an die Badaccessoires angepasst werden. 

Es gibt viele Gründe die gegen das Bohren im Bad sprechen

Immer mehr Menschen möchten Badzubehör ohne Bohren anbringen. Dafür gibt es viele gute Gründe.

  • Zum einen leben sehr viele Menschen in Mietwohnungen, sodass Schäden durch Bohrungen im Bad durchaus zu Schadensersatzansprüchen bei einem Auszug führen können. Vor allem dann, wenn beim Bohren beispielsweise Fliesen springen und deutlich beschädigt werden.
  • Außerdem gibt es kaum einen Raum, in welchem das Bohren in Wände mit so vielen Gefahren verbunden ist. In den Wänden befinden sich nicht nur elektrische Leitungen, sondern oftmals auch eine ganze Reihe an Wasserrohren, sodass jede Stelle vor der Befestigung von Accessoires zunächst gründlich überprüft werden muss. 
  • Auch Fliesen stellen beim Bohren immer eine gewisse Herausforderung dar und können im schlimmsten Fall durch das Bohren splittern und unschöne Schäden aufweisen. 

Hinzu kommt die fehlende Flexibilität. Befestigungslösungen ohne zu Bohren bieten den Vorteil, dass Sie oftmals flexibel reagieren und die Wandaccessoires im Bad ganz nach Lust und Laune versetzen oder verändern können. Badaccessoires ohne zu bohren anzubringen bietet dementsprechend einige nicht zu unterschätzende Vorteile.

Badaccessoires ohne bohren anbringen: Das sind die Möglichkeiten

Handtücher schwarze Fliesen

Es gibt eine ganze Reihe an Optionen, wenn Sie Badzubehör ohne Bohren anbringen möchten. Sie können entweder auf die verschiedenen Möglichkeiten mit Vakuum wie den Saugnäpfen oder dem Vacuum-Loc zurückgreifen, oder Ihre Bad- und Wandaccessoires mit klebenden Befestigungslösungen im Bad fixieren. Hier die verschiedenen Möglichkeiten einmal im Detail:

Befestigungslösungen mit Klebe-Wirkung

Eine oftmals eingesetzte Lösung, um Badaccessoires ohne Bohren zu befestigen sind Badaccessoires zum Kleben. Hier gibt es je nach System passende Klebestrips, Montage-Klebeband oder auch Montagekleber, sodass passend zu jedem Accessoire und jeder Oberfläche die passende Lösung gefunden werden kann. Die kleinen und unauffälligen Klebestrips beispielsweise können oftmals bis zu 2 kg pro Klebestrip tragen und lasen sich rückstandslos wieder entfernen. Das deutlich stabilere doppelseitige Montage-Klebeband ist bestens für hohe Traglasten geeignet und kann beispielsweise verwendet werden, um einen Spiegel sicher an der Wand zu befestigen.

Allerdings lässt sich dieses Klebeband oftmals nicht rückstandsfrei entfernen, sodass hier bei Veränderungen deutliche Reinigungsarbeiten zu erwarten sind. Wenn eine wirklich hohe Tragfähigkeit und Haltbarkeit gewünscht ist, können Sie auch auf modernen Montagekleber zurückgreifen. Dieser bietet einen deutlichen Vorteil gegenüber dem Montage-Klebeband. Für wenige Minuten können Sie hier noch Korrekturen in der Positionierung vornehmen, ehe der Kleber auszuhärten beginnt. Auch der Montagekleber lässt sich nicht ohne Probleme und Rückstände wieder entfernen.

Befestigungslösungen mit Vakuum

Um Wandaccessoires ohne Kleber an den Wänden und Fliesen im Bad zu befestigen gibt es noch weitere Möglichkeiten. Zum einen können die klassischen Saugnäpfe eingesetzt werden. Durch das Anpressen der Saugnäpfe an die glatte Oberfläche wird ein Unterdruck erzeugt, sodass der Saugnapf und die daran befestigten Wandaccessoires fest an der Wand halten. Die Oberfläche muss hierzu allerdings vollkommen glatt und fettfrei sein. Das Vakuum unter dem Saugnapf lässt allerdings mit der Zeit nach, sodass diese Lösungen keine dauerhafte Festigkeit versprechen.

Anders sieht es beim Vacuum-Loc-System aus, welches seit dem Jahr 2013 angeboten wird. Das System besteht aus den sogenannten Befestigungs-Locs und einer Pumpe. Auch diese Systeme halten durch den Unterdruck an der Wand. Es gelten die gleichen Oberflächeneigenschaften wie bei den Saugnäpfen. Das erzeugte Vakuum ist allerdings deutlich stärker, sodass diese Befestigungslösungen auch für den dauerhaften Einsatz genutzt werden können.

Diese Wandaccessoires lassen sich ohne Bohren anbringen

Es gibt eine ganze Reihe von Badaccessoires, welche sich ohne Bohren im Badezimmer befestigen lassen. Die Anzahl der Möglichkeiten steigt sogar nochmals deutlich an, da immer mehr Hersteller den aktuellen Trend erkennen und ihre Accessoires an die neuen Befestigungsmöglichkeiten ausrichten. Wenn Sie also auch Ihr Bad mit hilfreichen, praktischen oder einfach eleganten Accessoires verschönern möchten, können Sie auf eine ganze Reihe von Angeboten zurückgreifen. Das sind unter anderem:

  • Handtuchhalter
  • Handtuchringe
  • Haken für Handtücher, Bademäntel und weitere Bad-Elemente
  • Halterungen für WC-Papier-Rollen
  • Halterungen für WC-Bürste
  • Seifenspender
  • Halterungen für Haartrockner
  • Duschkörbe als Ablage für Duschgel, Shampoo und weitere Produkte

Sie sehen, dass es eine ganze Reihe Badaccessoires zum Kleben gibt, welche durchaus ein gewisses Gewicht aushalten können müssen. Dank der vielfachen flexiblen Lösungen mit oftmals enorm hoher Tragfähigkeit ist dies jedoch kein Problem.

Sichere Befestigung ohne Bohren im Bad: Darauf müssen Sie achten

Bohren auf grünen Fliesen

Egal für welche Befestigungslösungen Sie sich entscheiden. Wenn Sie eine Befestigung ohne zu bohren im Bad bevorzugen, sollten Sie immer die Traglast der verschiedenen Befestigungslösungen im Hinterkopf behalten. Denn Vakuumsauger, Saugnäpfe, Klebestreifen und Montagekleber haben unterschiedliche Gewichtsgrenzen bei der Belastbarkeit und müssen somit mit Bedacht und einigen Vorüberlegungen ausgewählt werden.

Nehmen wir ein Beispiel. Die meisten Klebestrips können pro Klebestrip mit einem Gewicht von 2 kg belastet werden. Ein großes Handtuch kann man also problemlos an einem mit Klebestrip befestigten Handtuchhalter sicher aufhängen. Doch wenn das große Sauna- oder Badetuch vollständig nass geworden ist, kann dessen Gewicht die Grenze von 2 kg durchaus überschreiten. In einem solchen Fall können und sollten Sie Ihren Handtuchhalter nicht für das vollständig nasse Handtuch verwenden, da sich dieser ansonsten unter der Belastung lösen könnte. Versuchen Sie nach Möglichkeit immer die Badaccessoires zum Kleben und auch solche mit Vakuum-Technik nie bis zur absoluten Belastungsgrenze auszureizen. Rechnen Sie immer ein wenig Spielraum mit ein, damit Sie möglichst lange Freude an Ihren Wandaccessoires und deren Funktionalität haben werden.

Nutzen Sie die Vorteile einer Fertigdusche von Trendbad24

Wenn Sie sich für eine Komplettdusche von Trendbad24 entscheiden, dann werden Ihnen viele Entscheidungen in dieser Hinsicht bereits abgenommen. Denn Sie müssen bei Seifenspender, Spiegel, Glasregal, Haltegriff und sogar Radio nicht überlegen, ob Sie kleben, mit Vakuum arbeiten oder bohren möchten. Denn all diese Elemente sind bereits in der Fertigdusche enthalten und sicher befestigt. Das bedeutet nicht nur einen hohen Dusch-Komfort, sondern auch das angenehme Gefühl im Bad nicht mehr allzu viel verändern zu müssen, um aus der alten Nasszelle eine echte Wohlfühl-Oase zu machen. Entdecken Sie die verschiedenen Komplettduschen und Fertigduschen von Trendbad24 und entscheiden Sie sich für eine moderne und zeitlos elegante Lösung für Ihr Bad, sodass Sie nur noch wenige Wandaccessoires überhaupt in Ihrem Bad anbringen müssen. So einfach können Sie viel Badzubehör ohne Bohren in ihrem Bad befestigen.