Duschvorhang waschen - Schimmel vermeiden

18.02.2016 11:23 von Trendbad24-Blog

So wird ihr Duschvorhang sauberIn Badezimmern, in denen in der Badewanne gleichzeitig auch geduscht wird, gehört der Duschvorhang zur notwendigen Ausstattung. Er dient vorrangig als Spritzschutz und kann dank individuellen Designs das Badezimmer aufwerten. Umso wichtiger, dass Sie Ihren Duschvorhang waschen und in regelmäßigen Abständen reinigen, um gesundheitsschädigende Schimmelbildung zu vermeiden und die Optik auf lange Zeit zu erhalten. Erfahren Sie hier, wie einfach Sie diese Reinigung selber durchführen können.

Warum die regelmäßige Reinigung des Duschvorhangs so wichtig ist

Am Duschvorhang finden sich häufig offensichtliche Verschmutzungen wie etwa Duschgel- und Shampooreste oder Kalkablagerungen, die den Spritzschutz schnell unansehnlich machen. Allerdings sind die Duschkabine und der Duschvorhang durch das feuchte Klima im Badezimmer auch besonders anfällig für Schimmel.

Vor allem in den Raffungen des Vorhangs bilden sich oft feuchte Stellen, die nur langsam bis gar nicht trocknen und einen Nährboden für Pilze und Bakterien darstellen. Da diese im schlimmsten Fall Ihre Gesundheit gefährden, gibt es ein paar einfache Haushaltstipps, wie Sie Ihren Duschvorhang waschen, hygienisch sauber halten und ihn immer von neuem erstrahlen lassen.

So können Sie Ihren Duschvorhang waschen:

  • Badewannenschaum:

Um den Duschvorhang von Seifen- oder Duschgelresten zu befreien, können Sie ihn ganz simpel mit Badewannenschaum einsprühen. Diesen lassen Sie kurz einwirken und brausen ihn danach gründlich ab.

  • Natron:

Das vielseitige Hausmittel Natron verleiht Ihrem Duschvorhang neuen Glanz und punktet überdies mit antibakteriellen, fungiziden und geruchsneutralisierenden Eigenschaften, die Keime und Bakterien abtöten. Einzelne Flecken können Sie gezielt mit Natronpulver bekämpfen. Reiben Sie die verschmutzten Stellen dafür mit Natron und etwas Wasser ein, lassen das Gemisch einige Zeit einwirken und waschen es dann heraus. Beim Reinigen in der Waschmaschine können Sie Natron alternativ auch direkt in die Waschtrommel streuen.

  • Behandlung mit Essig oder Zitronensaft:

Als bewährtes Hausmittel gegen Schmutz und Kalk gilt Essig. Mit Essig behandelt oder darin für einige Zeit eingelegt, lösen sich Verschmutzungen. Zitronensaft erzielt dieselbe Wirkung und bringt außerdem einen angenehmen Frischeduft mit sich.Duschvorhang mit Essig und Zitrone reinigen

  • Reinigung bei 30°C in der Waschmaschine:

Die meisten Duschvorhänge sind für eine Reinigung in der Waschmaschine geeignet. Suchen Sie einfach nach der Waschanleitung am Vorhang und befolgen Sie die Anweisungen. In der Regel wird eine Reinigung bei 30°C im Schonwaschgang ohne Schleudern empfohlen.

  • Über Nacht in einen Eimer mit Reiniger legen:

Neue Frische erhält der Spritzschutz in Ihrem Badezimmer auch, wenn Sie ihn über Nacht in einen Eimer mit Hygienereiniger einlegen und am nächsten Tag gründlich ausspülen.

  • Trocknen nach dem Reinigen nicht vergessen:

Damit feuchte Stellen nicht sofort wieder zur Angriffsfläche für Bakterien werden, muss der Duschvorhang gründlich getrocknet werden! Hängen Sie ihn dazu gleich nach der Reinigung möglichst faltenfrei an der Luft oder wieder an der Duschstange auf und lassen ihn vollständig trocknen.

Schimmelbildung am Duschvorhang vorbeugen

Bereits vor dem ersten Einsatz Ihres neuen Duschvorhangs können Sie einer Schimmelbildung auf einfache Weise effektiv entgegenwirken. Legen Sie den Duschvorhang dafür mehrere Stunden in einen Eimer mit Salzwasser. So können Sie für den anfänglichen Zeitraum Schimmel im Bad verhindern.

Als weiterer Geheimtipp gilt Babyöl. Wenn Sie den absolut trockenen Duschvorhang mit dem Öl einreiben, erzielen Sie damit einen Imprägniereffekt, der Wasser und Duschgel für einige Zeit von der Oberfläche abperlen lässt. Am besten wirkt das Babyöl vor der ersten Verwendung des Vorhangs.

Sorgen Sie nach der Benutzung auch jedes kleinen Badezimmers immer für eine ausreichende Trocknung. Optimal ist es, wenn Sie Ihr Badezimmer nach jedem Duschvorgang für einige Zeit lüften können und den Raum damit entfeuchten.

Hygiene und Frische im Badezimmer

Egal, welche Methode Ihnen letztendlich zusagt, mit ein paar einfachen Tricks und Hausmitteln halten Sie Ihren Duschvorhang sauber und hygienisch. Der Zeitaufwand für die Reinigung des Spritzschutzes ist verhältnismäßig gering und lohnt sich auf jeden Fall für ein lange währendes Frischegefühl in Ihrem Badezimmer.

Bildquelle: ©istock/nikitabuida ©istock/Geo-grafika