Grandiose Hits: Lieder über das Badezimmer

13.04.2015 10:48 von Trendbad24-Blog

Singen in der Dusche

In deutschen Badezimmern wird nicht nur gern unter der Dusche gesungen, sondern es gibt sogar ganze „Liebeslieder“ über das Badezimmer und dem typischerweise damit verbundenen Wasser. Die Badezimmer sind heutzutage mehr als nur ein Raum, in dem sich schnell gewaschen oder geduscht wird. Viele nutzen das Bad, oder um genauer zu sein, die Dusche als ihre persönliche Bühne und performen jeden Morgen und Abend ihre Lieblingslieder in der „Nasszelle“. Kinder und Erwachsene gleichermaßen haben Spaß und Freude daran. Das Echo im Badezimmer macht das heimliche Singen unter der Dusche zu einem doppelten Vergnügen. Einige Musiker und Komiker sind sogar so sehr von dem Badezimmer begeistert, dass sie dem „feuchtfröhlichen“ Raum ganze Songs widmen.

Rüdiger Hoffmann will auch mal Erster sein

In seinem Song „Das Badezimmerlied“ beschwert sich Komiker Rüdiger Hoffmann, dass seine Frau/Freundin jeden Morgen als ersten das Badezimmer nutzt. Doch das findet Hoffmann einfach nur blöd. Daher strengt er sich an einem Morgen dazu an, als erstes im Badezimmer zu sein und tatsächlich gelingt es ihm. Voller Schadenfreude berichtet er davon, wie er in das Badezimmer hineinstürzt und die Tür zuschlägt. Aber schon im nächsten Atemzug macht sich die Realität in ihm breit und er befürchtet, dass sie morgen wieder schneller im Badezimmer sein wird.

Badezimmerblues

In dem „kölsche“ Lied „Badezimmerblues“ besingen Huddel und Brassel die tägliche Prozedur im Bad und unter der Dusche. Mit dem Blues, eine aus den USA stammende Musikform, werden gleichermaßen negative wie positive Stimmungen artikuliert und so auch im Badezimmerblues. Zunächst ist der Protagonist des Songs noch müde, da es früh am Morgen ist und er erschrickt fast als er sich im Spiegel sieht. Aber siehe da, nach einer erfrischenden Dusche sieht der Tag doch gleich anders aus und gute Laune macht sich breit.

Kleines Mädchen singt in der Badewanne

Mit Farin Urlaub unter der Dusche

Auch Farin Urlaub, (Gründungs-)Mitglied der Band „Die Ärzte“ lies es sich nicht nehmen ein Lied über das Badezimmer zu schreiben. Sein Song trägt passenderweise den Titel „Dusche“. Mit rockigen Melodien und einem satirischen Songtext erklärt Urlaub die Dusche als seinen einzig wahren Ort, an dem er in seiner eigenen Wohnung noch sicher ist. So schlafe er in der Dusche, weil nur die Dusche zu ihm halte, während andere Haushaltsgegenstände eine brutale Rebellion anzetteln.

Im Badezimmer ist Urlaub sicher vor herunterfallenden Tassen, Scheren, die den Krieg erklären, beißenden Bettbezügen sowie Fußmatten, Schallplatten und Krawatten, die ein Attentat planen. Nur das Bad kann ihn vor dem durchgeknallten Haushalt noch beschützen, und so schläft er in der Dusche.

Gemütlicher schläft es sich aber natürlich in der Badewanne.

©iStock/ariwasabi
©iStock/Lusyaya